Die ersten Trainingswochen im neuen Jahr...

Training durch die Westruper Heide in Haltern
Training durch die Westruper Heide in Haltern

 

Die ersten Trainingswochen des Jahres sind vorbei. Gott sei Dank blieben wir bisher von Schnee verschont und so konnte man gut trainieren. Neben dem wöchentlichen längeren Läufen um die 28 km (in Haltern und Bertlich) sind auch die ersten spezifischen Trainingseinheiten hinter mir. 3 x 2.000 m Intervalle auf der Tartan im Stadion, 2 x 5.000er Intervalle im MRT, Crescendo in Wittringen und die ersten Haldenläufe ebenfalls. Zudem läuft das Kraft-Ausdauer-Training im Fitnessstudio. Was neu im Programm ist, sind die 10 x 200 m Bergintervalle. Jetzt denken sicher die meisten: Na was ist denn schon dabei. Richtig – hatte ich auch erst gedacht. Die ersten 5 oder 6 liefen auch recht gut, aber danach wurde es hart  und es kostet richtig Überwindung es bis zum Ende durchzuziehen. Probiert es mal einen Berg aus. Aber danach weiß man was man geschafft hat J

 

Es läuft also diesmal zum Jahresanfang richtig prima, ich fühle mich gut und bin zuversichtlich das dieses Jahr viel besser wird als das letzte. Wettkämpfe sind bis zum Herbst alle verplant, da passt kaum noch was dazwischen....

Und ein Event steht auch schon wieder fest und ist gebucht: Der Mallorca Marathon !!!! Diesmal jedoch in Eigenregie !!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de