Weihnachtslauf in der neuen Heimat

Der ganze Umzugsstreß hat ein Ende. In den vergangenen 4 Monaten drehte sich alles rund um unseren Umzug. Auch wenn man alles hervorragend geplant hat, immer wieder sorgten unerwartete Überraschungen für Termine, die viel Zeit kosteten und das Laufen war nebensächlich. Angelika hatte etliche Termine mit Umzugsunternehmen, Küchenbauer u.a., mich begrüßte man schon als Stammkunden im Baumarkt.

 

Nun hat alles langsam ein Ende. Es sind zwar noch einige Dinge zu erledigen, aber die haben auch Zeit bis nach Weihnachten. Jetzt haben wir auch wieder ein wenig Zeit um zu Laufen.

 

Traditionell liefen wir am Heiligabend eine gemeinsame Runde. Diesmal in der neuen Heimat. Vorbei am Tiergarten ging es durch den Westricher Wald, Pötterberg in Richtung Erle und zurück über Schloss Raesfeld. Zusammen kamen dabei 18 wunderschöne Kilometer. hier ein paar Eindrücke.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de