11. Coesfelder Citylauf

 

 

3. Wettkampf

 

 

Laufzeit 29:35

 

 

Platz 247 von 273 Teilnehmer

 

 

Platz 1 in Altersklasse

09. Oktober 2004: Coesfelder Citylauf / 5 KM

 

Hier gewann ich meine Altersklasse :-) und gewann meinen 1. Pokal!

 

Dieser Lauf war für mich eine riesige Überraschung

 

1. Platz in meiner Altersklasse, sowie eine Bestzeit von 29:35,20 Min. Diesen Lauf bewältigte ich wieder mit Roland (meinem Mann) an meiner Seite und ich muss sagen, ich war überraschend schnell. Am Ziel angekommen, schmerzte mein linkes Knie höllisch, aber sowohl Roland, als auch ich freuten uns tierisch über die gelaufene Bestzeit. Wir scherzten schon vor dem Lauf, von wegen einen Pokal zu gewinnen, weil die Pokale wirklich schön waren, aber nie hätte man geglaubt, tatsächlich nach dem Lauf auf das Treppchen zu stehen. Die Freude war groß, denn nie in meinem Leben, habe ich solch einen Erfolg gehabt. Ich glaubte es nicht, bis man mich tatsächlich aufgerufen hat. Ich muss sagen, es war ein unbeschreibliches Gefühl!!!!
 

Nun heißt es wieder erst einmal pausieren. Schade, ich möchte gerne mal durchtrainieren, ohne ständig irgendwelche Schmerzen zu haben.


Durch Krankheit und meinem Knie konnte ich, nach dem Coesfelder City-Lauf, erst ab dem 30.10.2004 mit meinem Training wieder beginnen. Nun habe ich durch einen Orthopäden eine Kniebandage, die meine Kniescheibe beim Laufen entlastet. Dank dieser Bandage habe ich Mittlerweile 48,5 KM Training hinter mir und ich habe kaum noch Probleme. Ich muss wirklich sagen, dass ich durch diese Bandage sehr viel weniger Probleme habe. Ich habe zwar direkt nach dem Training leichte Schmerzen, aber die legen sich bis anderen Tag wieder. Meine Hoffnung ist, dass sich das Knie durch diese Entlastung irgendwann ans Laufen gewöhnt und ich dann problemlos Laufen kann.

 

Dienstag 16.11.2004 
habe ich das erste Mal, seit dem Coesfelder-Wettkampf, auf Geschwindigkeit trainiert und habe, mit zwei Mal einen Gang zurück schalten, eine Zeit von 31:38 Min. auf 5 KM erreicht. Meinem Knie geht es trotz der Geschwindigkeit gut, aber ich muss sagen, meine Kondition ist nicht die beste gewesen. Aber so wie das Trainieren klappt, kann es jetzt eigentlich nur noch bergauf gehen.

 

Sonntag 21.11.2004
Mein Lauf heute machte ich am Morgen bei 7 Grad und trockener Luft. Es ist herrlich bei dieser Temperatur in den Tag zu starten. Für mich ist es das beste Wetter, um laufen zu gehen. Nach meinem letzten Lauf am 16. hatte ich im Laufe des Tages dann doch leichte Schmerzen im rechten Schienbein zum Teil bis in die Wade. Um kein Risiko einzugehen und wieder lange auszufallen, legte ich 4 Tage Pause ein. Ich hoffe nicht, dass es meinem Bein nachher wieder schlechter geht. Im großem und ganzen werde ich mein Training langsamer angehen, bis sich mein Körper an die ganze Belastung richtig gewöhnt hat. 

 

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de