197. Wettkampf

 

Laufzeit: 1:11:13

 

Platz 110. von 274. Finishern

 

Platz 4. von 14. in AK W45

 

Frauenwertung: 20. von 94.

 

Wetter: Bis zum Start Regen, ab Start trocken bei 14 Grad

Seelauf Team Essen 99 / 14,2 KM / 03.10.2016

 

Das war heute mein Lauftag, trotz des hohen Trainings derzeit Aus vollem Marathontraining, wusste ich heute echt nicht, was ich so abrufen kann. Mein Plan war, rennen was heute geht, um zu sehen, wo ich stehe. Letzte Woche lief ich insgesamt 75 KM. Davon am Freitag 20 KM (16 KM davon in 5:27/km) und Samstag einen Long Run von 30 KM. Beim Long Run die ersten 15 KM in 6:20/km und die zweiten 15 KM in 6:04/km. Gestern hieß es dann extrem Ruhen und für heute Kraft tanken. Was macht Frau dann am besten? Natürlich Marathon schauen. Nicht live dabei, aber am PC verfolgte ich somit dann gemütlich den Köln Marathon So viele KM in den Beinen, wurde ich trotzdem voll heiß auf Laufen und konnte kaum bis heute abwarten *LACH* Von der Abfahrt an, bis zum warm Laufen öffnete der Himmel seine Pforten und es regnete. Doch zum Start hin, wurde es trocken bei 14 Grad. Ich empfand das als ideal. Direkt nach dem Start pendelte sich meine Pace ein, doch irgendwie fühle ich mich komischwerweise schon fast unterfordert, mit einer Pace, knapp über 5 Minuten. Ich drosselte mich aber, denn 14,2 KM können echt lang werden Nach ca,2-3 gerannten Kilometern laufe ich auf einen Mädels-Trup auf. Eine davon gab das Tempo vor, was genau in meinem Rahmen passte, so dass ich meinte, nicht zu überpacen. Bis KM 7 lief ich dann mit denen mit. Da eine davon aber die Pace nicht halten konnte, nahmen sie Pace raus. Ich bedankte mich und lief meinen Lauf für mich weiter. Ich glaubte fest daran, heute die Pace bei knapp über 5 Minuten, halten zu können. Und mein Glaube hat mich nicht verlassen. Ich rannte von Beginn an, bis zum Ziel konstant durch, ohne Pace zu verlieren. Die letzten 2 KM waren dann zwar hart, aber das durchbeißen hat sich gelohnt Mit einer Zielzeit von 1:11:13 überrannte ich super glücklich die Ziellinie. Das ist mein persönlicher Streckenrekord von knapp 2 Minuten Ich würde sagen, mein Marathontraining hat Früchte getragen

Ein dickes fettes Dankeschön möchte ich an Team Essen 99 hier lassen. Bei Euch fühlt man sich echt super super wohl!!!!

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de