Roruper Abendlauf

„Tradition verpflichtet“

Auch wenn man in den letzten Wochen weder richtig trainiert hat, noch irgendwie die Lust fehlte – der Roruper Abendlauf gehört einfach zum Jahr dazu. Zum 12. Mal waren wir da, und diesmal auch wieder mit einen weiteren Kilometerfresser Rainer.

Das der Lauf bei Jung und Alt beliebt ist, zeigt auch die Teilnehmerzahl allein beim 10er. Fast 400 Teilnehmer-/innen gingen trotz sommerlichen Temperaturen auf die Strecke. Der Grill blieb somit bei den meisten an diesem Abend aus, der Grill in Rorup wurde angemacht.

Auch wenn dieser Lauf ohne Zeitvorgaben gestartet wurde und somit ein reiner Spaßlauf war, so ist es bei warmen Temperaturen nicht immer möglich locker zu laufen.

Wir ließen es gemächlich angehen, schauten zwar zwischendurch mal auf die Uhr, aber alles ohne irgendwelchen Stress aufkommen zu lassen. An den Verpflegungsstationen gut versorgt wollte man gleichmäßig laufen. Und so war es auch: Angelika war bei km 5 bei 26:57 Min. und im Ziel bei 53:45 Min. (km 5-10 in 26:48 Min.).

Anschließend gemeinsam bei einer leckeren Bratwurst die Atmosphäre genießen – so muss Laufen sein, so macht Laufen Spaß.

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de