45. Hermannslauf
24.04.2016

Frostige Temperaturen und Schneegestöber beim Hermannslauf - das hatten wir noch nie ! Trotzdem waren tausende von Menschen an der Strecke und feuerten die Läufer-/innen an. Das fehlende Bergtraining merkte man uns beiden an, aber dafür waren die Zeiten für uns gesehen sehr gut. Roland kam mit 2:33:25 Std. ins Ziel, Angelika mit 3:10:48 Std.!

Lintorfer Citylauf
10.04.2016

Bei sonnigem Wetter erreichte Angelika beim 10er in Lintorf eine 52:41 Min. und Roland eine 42:24 Min.! Das Training läuft somit sehr gut für die anstehenden Wettkämpfe "Hermannslauf" und Rennsteig-Marathon.

Ende des Monats steht zudem ein langer Lauf in den Weinbergen in der Nähe von Heidelberg an.

 

Benrather Volkslauf
02.04.2016

Nach monatelanger Wettkampfpause war auch wieder Angelika am Start. Nach ihrer OP Anfang Januar und der dadurch bedingten Trainingspause begann das Lauftraining erst gegen Ende Februar. Schnell wieder den Anschluss geschafft, wagte sie sich in Benrath sofort an die Halbmarathon-Strecke. Somit war sie auch mit ihrer  Zeit von 2:01:23 Std. sehr zufrieden. Es geht voran. Das Ziel heißt für sie auch - Frankfurt !

Ibbenbürener Klippenlauf
19.03.2016

Einer der schönsten Läufe in der nahen Umgebung. Es ging zum Ibbenbürener Klippenlauf. Ein schwieriger Trail-Landschaftslauf. 9 Klippen mit rund 500 Höhenmetern sind zu bewältigen. Ein gutes Training für den Hermannslauf im kommenden Monat und ein längerer Lauf auf Tempo als Vorbereitung für den Rennsteiglauf im Mai.

Intern. Vredener Volkslauf
27. Februar 2016

Erster Wettkampf nach fast 5 Monaten beim 47. Intern. Vredener Volkslauf.! Umzug und die Verletzungspause – da war an Wettkampf nicht zu denken. Das Knie ist immer noch nicht vollständig in Ordnung, aber mit Kniebandage geht’s eigentlich ganz gut. So hatte ich mir auch eine bescheidene Zielzeit vorgenommen.Das es schon so gut läuft hätte ich nicht gedacht: 43:56 Min. und 3. Platz von 13 in meiner Altersklasse. 28. Gesamtplatz von 133. Der starke Gegenwind nach dem Wendepunkt war ganz schön heftig und hat an den Kräften gezerrt und so hatte ich noch einige Sekunden eingebüsst. Jetzt richtig ins Training kommen und noch 4 kg vom Winterspeck runter, dann kann ich auch wieder andere Zeiten angreifen. Der 1. Schritt ist gemacht!

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de