Ruhrauenlauf Mülheim

Wieder ging es nach Mülheim. Diesmal in einer landschaftlich schönen Gegend, den Ruhrauen. Auf Grund der vielen Teilnehmer und der teilweise schmalen Wege, wurde das Teilnehmerfeld entzerrt. Gestartet wurde in 2 Gruppen. Einmal bis 50 Minuten, einmal über 50 Minuten. Für die Jahreszeit hatten wir gute Lauftemperaturen - da hat man öfter schlimmeres erlebt. Die Hinfahrt klappte ganz gut, jedoch hatten irgendwelche Scherzbolde das Zufahrtschild zur Veranstaltung umgedreht. So fuhren wir zunächst in die falsche Richtung und suchten und suchten......

Die Veranstaltung war sehr gut organisiert, ein schönes Rahmenprogramm auf einer Bühne, einige Spielgelegenheiten für die "Kleinen", Massagezelt und natürlich einige "Futterstationen".

Nachdem Startschuss außerhalb des Veranstaltungsplatzes ging es direkt in die Ruhrauen. Hier waren die Wege schon ein wenig schmaler, aber trotzdem gut zu laufen. Bei Kilometer 5 hatte ich sogar meine Pb über diese Distanz geknackt: 24:11 Min.! Aber nunmal zählt eine Zwischenzeit nicht. Der Traum von einer Sub 50 war also möglich. Nunmehr wurde es jedoch leicht hügelig und die eine oder andere Erhöhung, kam mir vor wie ein Berg. Die Kräfte ließen nach, doch ich biss mich durch. Endspurt auf dem Sportplatz zum Ziel: 49:45 Min.! Eine erste magische Marke war geknackt. Auch für mich Laufanfänger war die Platzierung klasse.

Es ist nicht unbedingt eine Bestzeitenstrecke, aber trotzdem ein Lauf, an dem man gerne wieder teilnimmt.

6. Wettkampf Datum Distanz Zeit Geamtplatz AK-Platz
  28.08.2004 10 km 49:45 Min. 408. von 1.036 Finisher 75. von 163 

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de