Gladbecker Septemberlauf
 

Wadenkrampf stoppt 35er!
Als Vorbereitung zum Marathon und zum Halbmarathon am 11.09., lief ich am 29.08. meinen zweiten 35 KM-Lauf in der Vorbereitung zum Essen-Marathon. Dieser fiel mir schwerer als der vor 2 Wochen. Die Renovierungsarbeiten in der Küche, die Fete am Wochenende sowie der 5 KM-Wettkampf steckten doch in den Knochen. Eine Endbeschleunigung war nicht möglich. Bei Kilometer 32 hatte ich einen Krampf in der rechten Wade, lief aber mit gedrosselten Tempo zu Ende. Die Erfahrung muss man auch mal machen, das nicht alles immer so abläuft wie man es sich vorstellt. Letztlich erreichte ich einen Schnitt von 5:38 Min. je Kilometer. Ich hoffe das die kommenden 2 langen Läufe besser laufen.

Die Vorbereitung für den Septemberlauf war durchwachsen. Da ich gleichzeitig im Marathon-Training bin, konnte ich das Training nicht extrem herunterfahren. Gleichzeitig merke ich mein linkes Knie und komme momentan nicht auf Geschwindigkeit. Ob ich eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 4:45 Min. je Kilometer erreiche ist fraglich. Die Strecke führt durch den Gladbecker Wald in Wittringen 4 mal durch das Stadion. Die Teilnehmerzahl dürfte bei knapp 250 liegen. Elektronische Startnummernzeitmessung. Ich hoffe auf eine Platzierung unter den ersten 50.


Tolle Organisation
Trotz der Zerrung in der linken Wade lief der Lauf sehr gut. Sehr gute Zwischenzeiten bei Kilometer 5 (22:11 Min.) und Kilometer 10 (45:31 Min.) ließen die Hoffnung auf eine Zeit unter 1:40 Stunde aufkommen. Die Strecke war sehr gut zu laufen, auch wenn ein Anstieg zum Stadion hin 4 mal gemeistert werden musste. Start war im Stadion Wittringen, welches man 4 mal durchlief, was ebenfalls eine gute Atmosphäre war. Anschließend über die landschaftlich schöne Strecke vorbei am Schloss Wittringen und den Brillenteich.  Ich konnte meine Vorgabe-Zeiten bis auf kleine Ausnahmen sehr gut einhalten. Angelika versorgte mich bei jeder Runde mit Getränken und Taschentüchern. So erreichte ich letztlich auf meiner Heimstrecke eine tolle Zeit mit 1:39:09 Std. und verbesserte mich um 2:48 Minuten. Auch die Platzierung war zufriedenstellend: 52. Platz von 246 Teilnehmern. Wie immer war die Organisation topp ! Alle 2,5 Kilometer ein Verpflegungsstand und auch im Ziel wurde man gut versorgt mit Getränken, Äpfel und Bananen. Die vorläufige Ergebnis-Liste hing schon nach wenigen Minuten. Kuchenstände, Grill (auch wenn eine ältere Frau und ein älterer Mann hier überfordert waren) und Getränkewagen sorgten hier für das Wohl der Gäste.  

29. Wettkampf Datum Distanz Zeit Geamtplatz AK-Platz
  11.09.2005 Halbmarathon 1:39:09 Std. 52. von 246  
Zwischenzeit Tatsächliche Zeit.
KM 1 4:11 Min.
KM 2 8:26 Min. (4:15)
KM 3 12:59 Min. (4:33)
KM 4 17:32 Min. (4:33)
KM 5 22:11 Min. (4:39)
KM 6 26:44 Min. (4:33)
KM 7 31:13 Min. (4:29)
KM 8 36:02 Min. (4:49)
KM 9 40:45 Min. (4:43)
KM 10 45:31 Min. (4:46)
KM 11 50:16 Min. (4:45)
KM 12 54:55 Min. (4:39)
KM 13 59:48 Min. (4:53)
KM 14 1:04:40 Std. (4:52)
KM 15 1:09:35 Std. (4:55)
KM 16 1:14:20 Std. (4:45)
KM 17 1:19:06 Std. (4:46)
KM 18 1:24:07 Std. (5:01)
KM 19 1:29:01Std.  (4:54)
KM 20 1:33:58 Std. (4:57)
KM 21,095 1:39:09 Std. (5:11)

 

Originelle Geschenkideen für die ganze Familie unter

www.filz-und-stoff.de